Parodontologie

Die der Bevölkerung als Parodontose bekannte Erkrankung ist eine Infektionskrankheit, die durch Bakterien verursacht wird.

Diese Bakterien sammeln sich im Zahnbelag, in den Zahnfleischtaschen und an der Wurzeloberfläche und führen zu einer Entzündung des Zahnfleisches (Gingivitis).

Die Symptome einer so gennanten Gingivitis sind Rötung, Schwellung und Blutung des Zahnfleisches.

Grafik Parodontitisentwicklung

Wird dieses Krankheitsbild nicht durch Reinigung und Hygienemaßnahmen behandelt, weitet sich die Entzündung auf das Zahnbett und den Halteapparat aus. Es handelt sich um eine Parodontitis Erkrankung.

Wenn diese Erkrankung nicht frühzeitig erkannt und durch Prophylaxe und Zahnreinigung behandelt wird, führt dies zu Zahnlockerung mit anschließendem Verlust der Zähne.

Ihr Lächeln ist es uns Wert.